Aktuell - ASB Döbling

Direkt zum Seiteninhalt
slideshow
Aktuelles
  Sanitätsdienst beim Mistfest 2016
Mistfest 2016 Wien, 20. September 2016

Bereits zum 25. Mal fand am 17. und 18. September 2016 das Wiener Mistfest statt. Wie auch in den vergangenen Jahren kamen tausende Wienerinnen und Wiener in die Garage Hernals, um sich über das Serviceangebot der Abteilung Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark (MA 48) sowie anderer Abteilungen zu informieren.


  Zivilschutz-Probealarm am 1. Oktober 2016
Zivilschutz-Probealarm 2016 Wien, 20. September 2016

Am Samstag, den 1. Oktober 2016, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12.00 und 12.45 Uhr werden nach dem Signal "Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" in ganz Österreich ertönen. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden.

  Ehrungen
Auszeichnung Wien, 18. September 2016

Unsere Mitglieder Oliver Julian Chramosta und Wilhelm Schrinner wurden am 16. September 2016 für ihre Leistungen im Rahmen der nationalen und internationalen Katastrophenhilfe, insbesondere für die Flüchtlingshilfe, mit der Einsatzmedaille in bronze am weiß-rot-weiß-rot-weiß-roten Band ausgezeichnet.

Wir gratulieren unseren Kollegen herzlich zu dieser Auszeichnung!


  Welttag der Ersten Hilfe - Fortbildung und Rezertifizierung
Rezertifizierung 2016 Wien, 10. September 2016

Jeder kann in die Lage kommen bei einem Notfall Erste Hilfe leisten zu müssen. Dabei kann man nichts falsch machen, außer nichts zu tun.
In einer solchen Situation ist es wichtig, schnell den Notruf 144 abzusetzen. Über das Telefon bekommt man genaue Anweisungen, sagt Erste Hilfe-Experte und Schulungsleiter Christof Csengel vom Samariterbund Döbling.


  ride & rescue EMS-Competition 2016
ride & rescue 2016 Wien, 04. September 2016

Wie schon 2015 unterstützte die ASB-Gruppe Döbling auch heuer wieder die ride & rescue EMS-Competition mit der Organisation einer Station. Radelnde Sanitäter- und Notarztteams mussten in einer vorgegebenen Zeit ein Szenario nach der gültigen Lehrmeinung abarbeiten. Es war nicht nur das medizinisch-fachliche Wissen gefordert, sondern es mussten auch Geschick und der Blick für das Wesentliche unter Beweis gestellt werden.


Powered by CuteNews
Zurück zum Seiteninhalt